Privacy Policy

Erklärung zum Datenschutz

Daten United Bull-Händler

United Bull Traders

Registrierung Nr:

Kontaktperson für Datenschutzangelegenheiten ist: Herr G.G. Haisma

Weitere (Kontakt-)Details sind auf der Website www.unitedbulltraders.com zu finden.

In dieser Datenschutzerklärung bezeichnen wir uns selbst als "United Bull Traders", "uns", "uns", "wir", "wir" oder "unser". In dieser Datenschutzerklärung bezieht sich der Begriff "Datensubjekt" auf die Person, deren persönliche Daten wir verarbeiten.

Website

Wenn wir von der Website sprechen, ist damit die oben genannte Website gemeint.

Cookies

Auf unserer Website verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die während des Besuchs unserer Website dauerhaft auf Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon verwendet werden. Dies gibt uns Aufschluss darüber, wie und wie oft Sie die Website nutzen. Im weiteren Verlauf können wir die Website bei Bedarf so anpassen, dass sie optimal funktioniert. Sie können Cookies über Ihren Internet-Browser löschen. Sie können auch einstellen, dass über Ihren Internetbrowser Cookies standardmässig abgelehnt werden.

Wir verwenden die folgenden Cookies:

Statistik-Cookies, einschließlich Google Analytics (Sammeln und Analysieren von Statistiken). Hierdurch ergeben sich keine oder nur geringfügige Konsequenzen für die Privatsphäre der Website-Besucher. Wir verarbeiten hierbei keine vollständigen IP-Adressen und keine vollständigen IP-Adressen oder andere Daten mit Google geteilt. Diese Cookies werden für 12 Monate gespeichert. Diese Cookies werden für 12 Monate gespeichert.

Persönliche Daten

a. Allgemeines und Ziele

Wir verarbeiten persönliche Daten für eine Reihe von Zwecken.

Das erste Ziel ist die Verarbeitung der persönlichen Daten von (potentiellen) Kunden oder Interessenten, die ihre (Kontakt-)Daten auf unserer Website hinterlassen. Wir erhalten diese Informationen, wenn jemand das Kontaktformular über unsere Website über die Seite "Kontakt" ausfüllt. Wir verwenden diese persönlichen Daten nur, um diese Person zu kontaktieren. Dies tun wir auf der Grundlage einer "ausführenden Vereinbarung". Der zweite Zweck besteht darin, die persönlichen Daten unserer Kunden und Lieferanten zu verarbeiten, um die Vereinbarungen, die wir mit ihnen getroffen haben, zu erfüllen. Schließlich müssen wir den Kontakt zu unseren Kunden und Lieferanten aufrechterhalten, einen Vertrag mit ihnen abschließen und ihn ausführen. Das dritte Ziel ist das Marketing und das optimale Funktionieren unserer Website. Wir verwenden auf unserer Website Cookies (siehe Cookies). Wir tun dies auf der Grundlage eines "berechtigten Interesses".

b. Welche persönlichen Daten? Die persönlichen Daten, die wir verarbeiten:

Von unseren Kunden:

Name, Adresse, Telefonnummer des Wohnorts, E-Mail-Adresse

Von unseren Mitgliedern:

Name, Adresse, Ort

Kontakte

IBAN-Nummer

BTW-Nummer

KvK-Nummer

Finanz-, Rechnungs- und Zahlungsinformationen im Zusammenhang mit Verträgen

Von den Besuchern unserer Website:

IP-Adresse, Cookie-ID und Surfverhalten.

c. Bereitstellung für Dritte.

Wir geben personenbezogene Daten unserer Kunden nur insoweit an andere als die in der Vereinbarung genannten Datensubjekte weiter, als dies für die unter a. genannten Zwecke erforderlich ist. Darüber hinaus geben wir personenbezogene Daten an Dritte weiter, wenn wir z.B. durch einen Gerichtsbeschluss oder eine gerichtliche Verfügung dazu verpflichtet werden. Wir haben die erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die übermittelten personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.

d. Hosting- und Dienstleistungsanbieter.

Wir verwenden Software, die von einer oder mehreren Personen bereitgestellt wird, um persönliche Daten zu verarbeiten Dritten zur Verfügung gestellt wird und für die sie Unterstützungsleistungen erbringen. Wir machen auch Nutzung von IKT-Dienstleistern. Es ist möglich, dass diese Einrichtungen (oft für begrenzte) Dauer) Zugang zu persönlichen Daten haben. Persönliche Daten werden auf einem Computer gespeichert gespeichert und in verschiedenen Software-Anwendungen in der Wolke.

e. Begriffe. Wir bewahren personenbezogene Daten für die folgenden Zeiträume auf:

Wir bewahren personenbezogene Daten, die für unsere Rechtslage notwendig oder nützlich sein können, 6 Jahre lang auf. Daten, die wir über die Seite "Kontakt" der Website erhalten, werden gelöscht, wenn und sobald klar ist, dass die daraus resultierenden Kontakte nicht zu einer Einigung führen. Wir halten uns an die von den Steuerbehörden für Steuerauskünfte verwendeten Fristen. Eine Aufbewahrungsfrist wird auch unter der Rubrik "Cookies" erwähnt. Wir speichern persönliche Daten nicht länger als nötig.

f. Von wem erhalten wir personenbezogene Daten.

Wir erhalten persönliche Daten über unsere Website (über "Kontakt ”) Und von unseren (potentiellen) Kunden und Lieferanten.

Sicherheit persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden in einer sicheren Umgebung verarbeitet und innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Hierfür haben wir Sicherheitsmaßnahmen auf mehreren Ebenen getroffen. Wir das Sicherheitsniveau regelmäßig zu bewerten und unsere Sicherheitspolitik erforderlichenfalls anzupassen.

Rechte des Datensubjekts

Die Person, deren persönliche Daten wir verarbeiten (die betroffene Person) hat gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung verschiedene Rechte. Kurz gesagt handelt es sich um folgende Rechte.

Information und Zugang: Sie können Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, beantragen, und wir teilen Ihnen gerne mit, wie und warum wir die betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten.Berichtigung: Wenn wir unrichtige Informationen über Sie haben, werden wir diese auf Ihren Antrag hin berichtigen.

Vergessenheit:

wir sind verpflichtet, dies auf Ihren Wunsch hin zu tun, um Ihre persönlichen Daten zu löschen persönliche Daten löschen. Wir können für bestimmte Zwecke benötigt werden einige persönliche Daten speichern. Einschränkung: Sind Sie der Meinung, dass wir Ihre persönlichen Daten unrechtmäßig oder falsch verarbeiten, dann können Sie beantragen, dass wir die Verarbeitung einschränken. Einspruch: Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Einspruch zu erheben. Der genaue Inhalt dieser Rechte und ihre etwaigen Einschränkungen sind in der Allgemeine Datenschutzverordnung. Wir halten uns an das, was dort steht diese Rechte.

Beschwerde

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Persönlichkeitsrechte verletzt wurden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde (https://autoriteitpersoonsgegevens.nl) einzureichen.

Datenverletzungen

Wenn eine Verletzung im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten stattgefunden hat, werden wir dies ohne unangemessene Verzögerung der niederländischen Datenschutzbehörde melden, es sei denn, es ist unwahrscheinlich, dass die Verletzung personenbezogener Daten eine Gefahr für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen darstellt.

Wenn die Verletzung personenbezogener Daten wahrscheinlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten von Personen darstellt, werden wir die betroffene Person unverzüglich über die Verletzung personenbezogener Daten informieren.

Version dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 26. Februar 2020 aktualisiert.